Wärmedämmung

Zu unterscheiden ist die Schall- und die Wärmedämmung (siehe Wämeschutzverordnung). Unter „Dämmung“ versteht man in der Regel die Wärmedämmung, die aber auch immer schalldämmend wirkt. Die Konstruktion der (Wärme)Dämmung ist je nach Bauteil unterschiedlich, die wichtigsten Dämmungen sind

  • Dachdämmung,
  • Dämmung der Bodenplatte,
  • Perimeterdämmung (die Dämmung der Kelleraussenwände),
  • Geschoss- oder Deckendämmung (dies ist meist auch eine Fussbodendämmung),
  • Aussendämmung (die Dämmung der Aussenwände) und
  • Innendämmung (die Dämmung der Innenwände).

Nachträgliche) Dämmungsmassnahmen können unter Umständen nach dem CO2-Minderungsprogramm gefördert werden.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Menu