Solarium

Solarium

Heute verbindet man Bräune mit einem besseren Aussehen und Wohlbefinden. Heute weiss man, dass Licht für alle Lebewesen notwendig ist, und kennt die heilende Kraft der Sonne.

Für das menschliche Auge sind die UV-Strahlen unsichtbar. Es gibt 3 Arten von UV Strahlen. UV-A, UV-B und UV-C Man spricht auch von violettblauen grüngelben und gelben Licht. Die Stärke der jeweiligen Wellenlänge bestimmt, wie tief das Licht in den Körper eindringen kann.

Während die kurzwelligere, energiereichere UV-B-Strahlung in der Oberhaut absorbiert wird, dringt die langwelligere, energieärmere UV-A-Strahlung in tiefere Hautschichten (Lederhaut) ein. Als Reaktion auf die Einwirkung von UV-B-Strahlen erfolgt eine Verdickung der Oberhaut und der Hornschicht. UV-C umfasst Wellenlängen, welche gar nicht auf der Erdoberfläche eintreffen, da sie von der Ozonschicht absorbiert werden.

Bei den meisten verwendeten Bräunungsgeräten handelt es sich um Ganzkörpergeräte, die den Körper von allen Seiten gleichzeitg bestrahlen. Im Gesichtsbereich sind meistens mehrere Hochdrucklampen mit Filterscheiben eingebaut. Die Gesichtsbräuner können vom Benutzer während der Bräunung unterschiedlich stark eingestellt oder gar ausgeschaltet werden.

Der UV-B-Anteil ist bei manchen Bräunungsgeräten geringer als beim Sonnenlicht, hingegen wirken die UV-A-Strahlungen stärker.

Solarien haben eine heilende Wirkung, zum Beispiel bei Knochen- und Gelenktuberkulose, und sowohl die körpereigene Abwehr stimulieren als auch den Hautstoffwechsel aktivieren. Auch bei psychischen Problemen oder Stimmungsschwankungen können Licht und Wärme eine positive Rolle spielen.

Weitere positive Wirkungen von UV-Strahlen:

– Sie aktivieren die D-Provitamine in der Haut; Vitamin D fördert die Aufnahme von Calcium und Phosphat aus der Nahrung und trägt dadurch wesentlich zum Aufbau des Knochengerüstes bei.

– Sie wirken unterstützend bei der Heilung von Hautkrankheiten (Schuppenflechte, Akne); in der Dermatologie wendet man UV-Strahlung oft bei schweren Hautkrankheiten wie Psoriasis (Schuppenflechte) an.

– Sie beeinflussen den Allgemeinzustand des Menschen günstig.

Menu