Teppichpflege

Teppichpflege

Aussehen und Werterhaltung Ihres Teppichbodens hangen wesentlich von der sachgemässen Pflege und Reinigung sowie der fachgerechten Fleckenentfernung ab.

Teppiche brauchen eine regelmässige Pflege.
Durch eine sachgemässe Anwendung kann nebst dem Aussehen auch die Werterhaltung
gesteigert werden.

Staubsaugen

Mit dem Staubsauger wird der lose Schmutz und Staub aus den Fasern gelöst und entfernt.

Nebt dem herkömmichen Staubsaugen besteht auch die Möglichkeit des Bürstsaugens. Um die Abnutzung gering zu halten, empfiehlt sich das Bürstsaugen jedoch nur bei Synthesefasern.

Bei Teilverschmutzungen erfolgt die Reinigung durch flüssige Teppichschaumreiniger, welche maschinell oder von Hand aufgetragen werden. Zur „Entwässerung“ des Gewebes, sollte ein Nasssauger zur Anwendung kommen.

Vorsicht bei lose verlegten oder mit Klebeband fixierten Teppichböden!

Grundreinigung

Von Zeit zu Zeit empfiehlt es sich, vorallem bei Grossflächigen Verschmutzungen, eine Grundreinigung durchzuführen.

Man unterscheidet zwischen 2 Verfahren:

  • Schamponierung
  • Sprühextraktion

Das Reinigungsmittel wird in Verbindung mit viel Wasser, mit hohem Druck und Tiefenwirkung in den Flor reingesprüht und mit starker Saugleistung werden Flüssigkeit und Schmutz wieder abgesaugt.

Nach einer mehrstündigen Trocknungszeit ist der Boden dann wieder begehbar.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Menu