Unkrautbekämpfung

Grund dafür, dass die Unkräuter mehr und mehr die schöne Rasenfläche erobern liegt meinstens daran, dass der Rasen krank ist, der Boden verdichtet oder überdüngt ist resp. der Rasen nicht termingerecht geschnitten wurde.

Was ist Unkraut?

  • Ampfer
  • Löwenzahn
  • Breitwegerich
  • Gänseblümchen
  • Klee
  • Hahnenfuss
  • Schafgarbe
  • Spitzwegerich
  • Fingerhise

… um nur einige zu nennen.
Um das Unkraut zu bekämpfen müssen verschiedene Unkrautvertilgungsmittel eingesetzt werden. Auch hier gilt: Anwendungshinweise auf der Verpackung genau beachten.

Der grösste Wirkungsgrad haben diese Mittel wenn sie drei bis vier Tage nach dem Rasenschnitt angewendet werden.

Seien Sie vorsichtig mit der Behandlung und achten Sie darauf, dass keine anderen Pflanzen, Sträucher oder Stauden getroffen werden!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Menu